Unwetterkatastrophe

Informationen, Hinweise und Hilfsmöglichkeiten

Die aktuellen Hochwasser und Überschwemmungen bedeuten für die betroffenen Menschen große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen. An dieser Stelle erhalten Sie Hinweise zum Schaden-Service der R+V Versicherung und einen Überblick über Spendenmöglichkeiten für die Opfer der Unwetterkatastrophe.

Schaden melden

Sie sind von der Unwetterkatastrophe betroffen, Kunde der R+V Versicherung und möchten einen Schaden melden? Nutzen Sie die Online-Formulare der R+V Versicherung, um alle wichtigen Daten schnell und digital zu übermitteln.

Zum Schaden-Service der R+V

Fluthilfe der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Auch die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mobilisiert Hilfe vor Ort. Angesichts der Unwetterkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die DZ BANK Gruppe dem Technischen Hilfswerk 1,25 Millionen Euro als nationale Soforthilfe zur Verfügung. Zur DZ BANK Gruppe zählen die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die DZ HYP, die DZ PRIVATBANK, die R+V Versicherung, die TeamBank, die Union Investment Gruppe, die VR Smart Finanz und verschiedene andere Spezialinstitute.

"Viele schaffen mehr"

Unser Sonderkredit

für Hochwasser- und Starkregengeschädigte

0,01% p.a. effektiver Jahreszins*

* Sollzins 0,01% p.a., effektiver Jahreszins 0,01%, fest für die Laufzeit von 5 Jahren, Nettokreditbetrag max. 25.000 Euro, Gesamtlaufzeit bis zu 10 Jahren möglich.

Zur Terminvereinbarung

Spenden

Nach der Unwetterkatastrophe ist schnelle und unbürokratische Hilfe wichtig. "Aktion Deutschland Hilft" unterstützt betroffene Menschen. Wenn Sie helfen möchten, können Sie hier spenden.

Zur "Aktion Deutschland Hilft"

"Was einer alleine nicht schafft, dass schaffen viele!"

Auf diese Konten können Sie für die Flutopfer in der Region spenden:

  • Gemeinsames Spendenkonto von DRK und Eifelkreis Bitburg-Prüm, Kontoinhaber DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm, Kreissparkasse Bitburg-Prüm, IBAN DE59 5865 0030 0008 0509 99, BIC MALADE51BIT; Volksbank Eifel, IBAN DE29 5866 0101 0002 0470 05, BIC GENODED1BIT.
  • Spendenkonten der Verbandsgemeinde Prüm, Stichwort „Spende Hochwasserhilfe“: Kreissparkasse Bitburg-Prüm, IBAN DE22 5865 0030 0050 0028 07, BIC MALADE51BIT. Volksbank Eifel, IBAN DE07 5866 0101 0006 7147 50, BIC GENODED1BIT. Raiffeisenbank Westeifel, IBAN DE09 5866 1901 0005 0000 18, BIC GENODED1WSC.
  • Verbandsgemeinde Bitburger Land , Stichwort „Hochwasser“ (bei Bedarf mit Name eines Ortes), KSK Bitburg-Prüm, IBAN DE40 5865 0030 0000 0016 02 oder IBAN DE26 5865 0030 0003 0002 21; Volksbank Eifel, IBAN DE74 5866 0101 0003 8336 14.

 

Hilfen und Fördermöglichkeiten

Wir sind für Sie da

Es ist uns besonders wichtig, auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Suche

Kontaktieren Sie uns