Karte sperren lassen

Melden Sie sich bei Verlust sofort

Karten sind sicherer als Bargeld: Ihre Scheine und Münzen bekommen Sie nicht wieder. Ihre Karten dagegen werden Ihnen ersetzt. Lassen Sie darum umgehend Ihre Karte sperren, nachdem Sie den Verlust bemerkt haben.

VR-BankCard + 49 1805 021 021*
MasterCard + 49 1805 58 52 52*
Visa Karte + 49 1805 58 52 52*
Einheitlicher Sperr-Notruf + 49 116 116** (alternativ, sofern Sie die 116 116 aus dem Ausland nicht erreichen: + 49 30 40 50 40 50)
Sperr-Notruf per Fax für sprach- und hörgeschädigte Menschen + 49 30 40 50 40 50

* 0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro pro Minute.

** Telefonischer Vermittlungsdienst an die zuständige Sperrinstanz; bundesweit gebührenfrei.

 

Alternative Notrufnummern

Sollten Sie im Ausland unterwegs sein und keine der oben genannten Telefonnummern erreichen können, können Sie ebenfalls die Notrufnummern der Kreditkarten-Organisationen verwenden. Diese Nummern finden Sie auf den unten verlinkten Internet-Seiten. Halten Sie im Idealfall Ihre Kreditkarten-Nummer bereit.

Sperrnotruf für das Online-Banking

Der einheitliche Sperrnotruf in der oben genannten Tabelle gilt auch für Ihr Online-Banking. Sollten Sie Ihren Zugang zum Online-Banking sperren wollen, können Sie die gleiche Nummer verwenden.

 

Sie haben Fragen?