Kalender 2017 sind da

Unser Kollege Markus Kockelmann präsentiert die neuen Kalender.

Weihnachtsbaum in Pronsfeld geschmückt

Vielen Dank an die lieben Kinder des Kindergartens in Pronsfeld fürs Schmücken des Weihnachtsbaumes in unserer Geschäftsstelle.

Agrarfinanztagung 2016

240 Landwirte nahmen an der Agrarfinanztagung der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Eifelkreis Bitburg-Prüm und dem Bauernverband im FiF in Schönecken teil. Interessante Gäste referierten rund um das Thema "Wie geht es weiter mit der Landwirtschaft?". Prof. Dr. Rainer Langosch von der Hochschule Neubrandenburg beleuchtete die Zukunft von landwirtschaftlichen Unternehmen im Einklang mit den gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Detlef Passeick, Referent bei der Andreas-Hermes Akademie sprach den anwesenden Mut zu und sieht die Zukunft der Landwirtschaft wieder etwas rosiger. Johannes Kalverkamp, Vorstand der VRAgrarBeratungs AG berichtet über seine Arbeit als Berater von landwirtschaftlichen Betrieben und erklärte, dass Landwirte auch immer mehr Kaufleute sein müssen und ihre Betriebe immer wieder neu bewerten sollen bevor sie größere Entscheidungen treffen. In der Podiumsdiskussion beantworteten Winfried Meier (Arla Foods), Thomas Stauch (Hochwald Foods), Klaus Peters (RB Westeifel), sowie Prof. Dr. Langosch und Michael Horper (Präsident des Bauern und Winzerverbandes) die Fragen des Moderators Detlef Passeick und der Teilnehmer rund um die Zukunft der Landwirtschaft.

Sterne des Sports

Der Tus 2012 Arzfeld e.V. und der SV Alsdorf-Niederweis wurden von Innenminister Roger Lewentz mit jeweils einem Förderpreis in Höhe von 500€ in der Staatskanzlei in Mainz ausgezeichnet. Damit wurden zwei Vereine aus dem Eifelkreis Bitburg-Prüm für ihr ehrenamtliches Engagement beim Wettbewerb Sterne des Sports geehrt. Wir gratulieren den beiden Vereinen herzlich für diese tolle Auszeichnung! Außerdem belegte der SV Trier-Tarforst den dritten Platz auf Landesebene.

Zwei 2. Plätze beim Schätzspiel

der Weltsparwoche

Herzlichen Glückwunsch Elias und Valentin!! Beide haben bei unserem Weltsparwoche-Schätzspiel ("Wie viel Münzgeld wird insgesamt in allen Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Westeifel eG abgegeben?") bis auf 4kg genau und tatsächlich exakt den gleichen Betrag geschätzt. Damit erzielten sie beide den zweiten Platz. Kundenberater Christian Sicken (oben) und Markus Kockelmann (unten) freuten sich den Spargutschein von je 75€ überreichen zu dürfen.

5.000€ gewonnen!

Gewinnsparen lohnt sich

Unsere Gewinnspar-Kundin Birgit Dimmer wurde von der Glücksfee getroffen und mit satten 5.000€ beim Gewinnsparen belohnt! Kundenberaterin Vanessa Arens (l.) und Beate Reusch (r.) freuten sich der glücklichen Gewinnerin in unserer Geschäftsstelle Bleialf gratulieren zu dürfen.

Mehr zum Gewinnsparen erfahren Sie hier.

Autowäsche gratis

Lassen Sie sich einfach ein Kfz-Versicherungsangebot erstellen

Frauentag 2016 - Ein schöner Nachmittag

im Bürgerhaus Waxweiler

Auch dieses Jahr zog der Frauentag der Raiffeisenbank Westeifel eG rund 250 Frauen ins Bürgerhaus nach Waxweiler. In dem rund drei-stündigen Programm sorgten Rosi und Theo Nieder mit ihren Liedern und Geschichten in Eifler Mundart für gute Stimmung. Das Solomariechen Larissa Hutflies faszinierte mit ihrem Gardetanz das weibliche Publikum. Auch der informative Teil von Doris Weinand und Dr. Jürgen Dramburg weckte das Interesse der Teilnehmerinnen am Thema "Länger leben, später altern". Mit Sekt, Kaffee und Kuchen endete die Veranstaltung in Waxweiler.

Geschenk gesucht?

Wir haben ein paar schöne Ideen für Sie:

Heimische Mittelständler besuchen Wirtschaftstag

Bonn/Schönecken (eph). „Fokus Wirtschaftswandel: ein Blick auf die Märkte von heute und morgen“ - so lautete das Motto des diesjährigen Wirtschaftstages der Volksbanken, Raiffeisenbanken und Spar- und Darlehnskassen in Rheinland und Westfalen. Der Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsverband (RWGV) und seine Kreditsparte hatten zu dem bundesweit wohl größten Mittelstandstreffen ins „World Conference Center Bonn“ eingeladen. Auf Einladung der Raiffeisenbank Westeifel eG mit dabei: eine Gruppe von heimischen Unternehmern und Führungskräften. Begleitet von Vorstandsmitglied Franz-Rolf Hermes und Klaus Peters, sowie Manfred Heinisch, Bereichsleiter Firmenkunden erlebten sie in Bonn einen spannenden Nachmittag mit interessanten Talkrunden, einer Live-Schaltung zum deutschen Botschafter in den USA, einem informativen Vortrag und jede Menge Zeit für den Meinungsaustausch mit Unternehmerkollegen.

Für die Moderation hatte der Verband mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers und Sportredakteur Peter Großmann zwei Profis verpflichtet. Nach Begrüßung durch den RWGV-Vorstandsvorsitzenden Ralf W. Barkey widmete sich eine erste Talkrunde der aktuellen Wirtschaftslage. Unter dem Motto „Machtwechsel in der Weltwirtschaft – was wird aus dem starken Mann Europas?“ diskutierten der Publizist Roland Tichy, der ehemalige EZB-Banker Dr. Jürgen Stark und der griechische Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis über die aktuelle Lage in Deutschland und Europa. Die Runde endete mit einem überraschenden Bekenntnis des streitbaren Wirtschaftsprofessors aus Griechenland: „Ich bin“, so Varoufakis, „ein echter Europäer, und ich träume von einem Europa, in dem ein Deutscher Finanzminister in Griechenland ist.“ – Schmunzeln und Beifall von Seiten des Publikums.

Interessante Informationen über seinen Job und das Verhältnis der USA zu Deutschland entlockte Peter Großmann danach dem deutschen Botschafter Dr. Peter Wittig. In der zweiten Talkrunde ging es um das Thema „Welt in Bewegung – Herausforderungen des deutschen Mittelstands.“ Diskutanten waren Dr. Rainer Dulger, Unternehmer und Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, der Wurstfabrikant Hans-Ewald Reinert, der Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor Klaus Scherer und die Politikberaterin Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß.

Den inhaltlichen Schlusspunkt der Veranstaltung setzte vor einer Tanz-Choreografie zum Thema Europa die Soziologin und Hilfsorganisation-Gründerin Dr. Auma Obama. In tadellosem Deutsch plädierte die Halbschwester des US-Präsidenten leidenschaftlich für ein selbstbewussteres Auftreten der Afrikaner.  Afrikaner müssten mehr danach fragen, was gut ist für sie und was die Dinge für sie bringen. Obama: „Wir müssen aus der Opferrolle herauskommen. Afrika hat große materielle und geistige Ressourcen. Und die warten darauf, angezapft zu werden.“

Bildzeile:
Besuchten auf Einladung der Raiffeisenbank Westeifel eG den größten Mittelstandskongress Deutschlands im World Conference Center Bonn: Unternehmer und Führungskräfte aus der Eifel-Region.
Foto: RWGV

Frauentag 2016

Termin: 05. November

Es ist wieder soweit. Sichern Sie sich als weibliches Mitglied unseres Hauses in allen unseren Geschäftsstellen Ihr persönliches und kostenfreies Ticket für den Frauentag. In der folgenden Grafik sehen Sie unser diesjährges Programm:

Berufsinformationsmesse Bleialf

Gestern haben wir einen spannenden Sonntag mit vielen interessanten Gesprächen auf der Berufsinformationsmesse in der RS Plus Bleialf verbracht. Neben einer Beratung durch unsere Kollegin Miriam Bormes rund um den Beruf des Bankkaufmanns konnten die Besucher sich digital in unsere Schalterhalle projezieren lassen und das Foto gleich ausgedruckt mitnehmen.

Wir hatten viel Spaß und wünschen allen Bewerbern viel Erfolg. Bewerbungen nehmen wir weiterhin bis zum 30.09. entgegen an:

Raiffeisenbank Westeifel eG
Herbert Maus/Personalleitung
Raiffeisenstr. 1
54687 Arzfeld

Mehr Infos zur Ausbildung gibt es hier:
https://www.rb-westeifel.de/deine…/karriere/ausbildung1.html

Lesesommer 2016

Wir gratulieren allen Teilnehmern des Lesesommers 2016! Wir finden die Aktion ganz toll und wünschen der Gewinnerklasse guten Appetit beim von uns gesponserten Pizzaessen an der Lesenacht.

Team Schönecken

Das Titelbild für unseren neuen Focus (Kundenzeitschrift) wurde geschossen. Diesmal ist es unser Team aus Schönecken. Sobald der Focus fertiggestellt wurde, werden wir Sie hier informieren. Die Focus-Zeitschriften aus den vergangen Jahren finden Sie hier unter "Im Focus":

https://www.rb-westeifel.de/deine-bank/zahlen_und_daten.html

Der Stern des Sports in BRONZE

geht an die TuS Arzfeld

„Und täglich grüßt das Murmeltier“


Mit der TUS 2012 Arzfeld stehen die Gewinner der „Sterne des Sports“ in Bronze 2016 fest.

Zum dritten Mal feiert der Breitensportverein aus der Westeifel den Sieg bei diesem Wettbewerb.
Birgel. Großer Jubel bei der TUS 2012 Arzfeld e.V. und ihrem Vorsitzenden Tino Weber, als sie den „Großen Stern des Sports“ in Bronze und das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro aus den Händen von Michael Simonis, Vorstandsvertreter der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Eifelkreis Bitburg-Prüm und dem Vulkaneifelkreis in einer Feierstunde in der Historischen Wassermühle in Birgel überreicht bekamen. Das ist bereits das dritte Mal, dass der Breitensportverein aus der Westeifel als Sieger ganz oben auf dem Treppchen steht.
Die Plätze zwei und drei belegten der TUS Ahbach und der SV Alsdorf-Niederweis. Auch sie erhielten neben einer Urkunde ein Preisgeld von 1.000 und 500 Euro. Außerdem erhielten die DJK Eintracht DIST, die FSG Philippsheim und der VfL Hillesheim je einen Förderpreis in Höhe von 250 Euro.
 
Die Auszeichnung ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die „Sterne des Sports“. Die drei Erstplatzierten haben sich für die Auszeichnung „Sterne des Sports in Silber“ auf Landesebene qualifiziert.

Insgesamt hatten sich dieses Jahr 12 Vereine aus der Region beworben. Im Mittelpunkt der meisten der eingereichten Projekte stand die Integration von behinderten Menschen oder Menschen mit Migrationshintergrund. Eine prominent besetzte Jury hatte sich die Arbeit nicht leicht gemacht und die Auswahl mit größter Sorgfalt getroffen. Unter den Jurymitgliedern ist auch Marina Mohnen, Kapitänin der deutschen Rollstuhlbasketballnationalmannschaft. Sie weilt zur Zeit bei den Paralympischen Spielen und gratulierte den Siegern aus Rio.

Initiiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken werden die „Sterne des Sports“ bereits seit 2004 vergeben.
Sie zeichnen das vielfältige ehrenamtliche Wirken der Sportvereine in Deutschland aus. Sie würdigen neben der sportlichen Leistung vor allem das soziale Engagement der Vereine. Dazu zählen besondere Kinder- und Jugendsportgruppen, Inklusion und Integreation, Programme zur Gesundheitsförderung oder auch Angebote für Schulen und Familien.
Inzwischen hat sich der Wettbewerb zu einem gesellschaftspolitischen Event entwickelt, dessen alljährlicher Höhepunkt die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold ist. Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: In den vergangenen Jahren haben Bundespräsident und Bundeskanzlerin im Wechsel die Bundessieger persönlich ausgezeichnet. Weitere Informationen im Internet unter www.sterne-des-sports.de

Wir laden Sie herzlich ein!

Tag der offenen Tür - 18.09.2016

Gut geschützt unter Tage von Bleialf

Volksbank und Raiffeisenbank statten Bergmannsverein mit neuen Besucherkitteln aus

Bleialf: Seit 1987 bietet der Bergmannsverein St.Barbara Bleialf in seinem Besucherbergwerk Führungen unter Tage von Bleialf an. Mehr als 50.000 Besucher haben sich so schon in der "Unterwelt" von Bleialf über den ehemaligen Bleierzbergbau, die schwere Arbeit der Bergleute und die geologische Geschichte der Region informiert. Für die meisten Feriengäste der Eifelregion ist das Besucherbergwerk ein fester Programmpunkt in ihrem Eifelurlaub. Jetzt brauchte der Bergmannsverein neue Kittel, denn die großen und kleinen Gäste treten die "Einfahrt" in den Bergwerkstollen gut geschützt an, ausgerüstet mit Schutzkittel, Helm und Grubenlampe.

"Wo ehrenamtliches Engagement hochgehalten wird, passt eine Unterstützung sehr gut in unsere Unternehmensphilosophien", waren sich Volksbank Eifel eG und Raiffeisenbank Westeifel eG einig und boten spontan Hilfe an. Jetzt überreichten Willi Leinen und Detlef Maiers den "Stollenführern" die neuen Besucherkittel. Vorsitzender Ernst Gilles freut es, denn nach fast dreißig Jahren war es an der Zeit, die Erstausrüstung zu  ersetzen. Jetzt ist der Name des Besucherbergwerks auf den Kitteln aufgestickt zu lesen und wirbt somit still auf den unzähligen Fotos, die die meisten Besucher in ihrer Ausrüstung machen und als Andenken mit nach Hause nehmen.

Das Besucherbergwerk in Bleialf wird ehrenamtlich betrieben. In den Wintermonaten leisten die Bergleute  von Bleialf hunderte Arbeitsstunden zum Erhalt der Anlage, von Mai bis Oktober bieten sie samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr Führungen an und für Gruppen auch nach Terminvereinbarung.

Eifel-Safari: Wild- Und Freizeitpark Daun

01.08.2016. Die erste von vier Eifel-Safaris ist vorüber. Kommenden Samstag fahren wir zur Eifel-Safari 2/4: Adler-und Wolfspark Kasselburg Eigel in Pelm. Die Anmeldezahlen sind nicht limitiert. Weitere Infos unter 06556/9202-0 oder hier.

Riesen-Event in Gondorf

Morgen (03.08.2016) erhalten unsere Kunden die Eintrittsbändchen zum Riesen-Event "Eifel-Safari im Eifelpark Gondorf". Für nur 5€ gibt es das Raiffeisenbank-VIP-Bändchen + Zugang zum VIP-Bereich mit Schminkecke, gratis Eis und Fotobox-Spaß + 3€ Verzehrgutschein!!! Wir freuen uns tierisch auf das Event!

01.08.2016 = Ausbildungsbeginn!

Heute haben offiziell Kathrin Kohlen aus Schönecken (s. Bild) und Julian Rippinger aus Rommersheim (s. Bild) ihre Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/mann begonnen. Zudem startet heute Lukas Conrad aus Dudeldorf seine Ausbildung zum Informatikkaufmann. Wir wünschen unseren neuen Kollegen viel Spaß und Erfolg in ihrer Ausbildung.

SIZE-Event: Kletterhalle CUBE in Trier

Vergangene Woche waren wir mit rund 50 Jugendlichen Kunden in der Kletterhalle CUBE in Trier. Gut gesichert und bestens betreut, hatten alle viel Spaß beim Erklimmen der riesigen Wände. 

Weitere Infos zu den SIZE-Events 2016 erhalten Sie hier.

Patrick Schnieder - Grußwort zur Generalversammlung 2016

Umbau Schönecken beendet

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach siebenwöchiger Umbauphase ist unsere Geschäftsstelle in Schönecken, die zugleich unser juristischer Sitz ist, nun fertiggestellt. Bereits 2013 wurde das Obergeschoss vollständig renoviert. Begrüßt werden die Kunden in einem großräumig gestalteten, hellen und freundlichen Eingangsbereich. Diskret und gut strukturiert gestaltete Beratungsräume, Trennwände aus Glas mit schallreduzierenden Materialien sorgen für eine angenehme Atmosphäre. In den einzelnen Räumen finden sich Motive aus Schönecken oder Umgebung auf beleuchteten Landschaftsbilder wieder. Von außen ist nach der Umbauphase kaum ein Unterschied zu erkennen, aber von innen ist alles grundsaniert", sagt Vorstandsmitglied Klaus Peters. Der Geschäftsbetrieb läuft seit einer Woche in den neuen Räumen. Am Sonntag, den 18. September feiern wir die "offizielle Einweihung" der neuen Geschäftsstelle. Hierzu ist die Bevölkerung schon jetzt herzlich eingeladen. Das Rahmenprogramm und weitere Infos folgen rechtzeitig.

 

Ihre
Raiffeisenbank Westeifel eG

 

Gründerväter zu Besuch

Zum ersten Mal waren unsere Gründerväter zu Besuch an unserer Generalversammlung in Schönecken. Sie haben sich über die positive Entwicklung unseres Hauses gefreut und ließen es sich auch im Anschluss nicht nehmen, auf die guten Ergebnisse und das genossenschaftliche Prinzip anzustoßen.

Große Geldspende

"In der Region, für die Region". Unter diesem Motto spendete die Bank 20.000 Euro an die Musikvereine aus dem Geschäftsgebiet der RB Westeifel.

Zweiter Platz

Raiffeisenkicker waren in Pronsfeld beim Kleinfeldturnier des SSV am Start. 3 Siege (Kreisverwaltung, Volksbank Eifel-Mitte und Fa. IDS) ein Unentschieden gegen Türenwerke und eine Niederlage gegen Arla-Food bescherte unserem Team einen tollen zweiten Platz in der Gruppe!

SIZE-Events 2016

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, am Freitag haben die Einladungsschreiben unsere jungen Kunden zwischen 6-13 Jahren (alle) und von 14-18 Jahre (SIZE-Kunden) erreicht. Der Andrang ist groß! Weitere Informationen zu den SIZE-Event erhalten Sie telefonisch unter 06556 9202-0 oder unter folgendem Link:

https://www.rb-westeifel.de/…/…/aktuell/sizeevents_2016.html

Generalversammlung 2016

Liebe Mitglieder,

gestern wurden Ihnen die Einladungen zu unserer diesjährigen Generalversammlung zugestellt. Wir möchten Sie auch auf diesem Wege noch einmal herzlich einladen! Die Generalversammlung findet am 24.06.2016 im Forum im Flecken in Schönecken statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Für alle, die nicht wissen, was eine Mitgliedschaft/Teilhaberschaft bei der Raiffeisenbank Westeifel eG bedeutet, anbei ein Video, in dem unsere MItarbeiter die Mitgliedschaft erklären:

https://www.rb-westeifel.de/m…/vorteile_fuer_mitglieder.html

Das neue VR-DUO

Das VR-DUO ist eine Geldanlage-Kombination aus Fonds und Bankeinlage. Mehr Informationen erhalten Sie im Erklärvideo und unter https://www.rb-westeifel.de/…/raiba_news/aktuell/VR_DUO.html

Bei Unwetter-Schäden

Sind Sie auch von einem Unwetter-Schaden betroffen? Anbei die Nummer der Schadenshotline der R+V: 08005331111.

Letzte Chance

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Vereinsprojekt. Im Eifelkreis Bitburg-Prüm und im Vulkaneifelkreis warten Geldpreise von insgesamt 3.000 Euro für Ihre Vereinskasse mit der Chance auf mehr. Weitere Informationen unter www.rb-westeifel.de/…/raiba_ne…/aktuell/sternedessports.html

TuS Arzfeld Sommerfreizeit

Die -Sommerfreitzeit "Spiel und Sport"- des Tus 2012 Arzfeld e.V. können wir sehr empfehlen. Wir finden das Engagement des Vereins toll und unterstützen die Aktion gerne.

Entenrennen in Waxweiler

Die Gewinner des Emma-Rennens sind Christa Pütz, Barbara Spoo und Jana Kraus . Herzlichen Glückwunsch!!!

Start zur Westeifelschau

Vortrag zur Zukunft des Mittelstandes im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung mit Thomas R. Köhler im Rahmen des Wirtschaftstreffs der Raiffeisenbanken Westeifel eG zur Westeifelschau.  

Neu ausgestattet

Das Jugendparlament der Verbandsgemeinde Arzfeld bedankt sich anläßlich der Westeifelschau am Ausstellungsstand der Raiba für die neuen Jacken. Die wurden bei dem Wetter an den ersten drei Tagen auch schon dringend benötigt...

Westeifelschau in Arzfeld

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Stellenausschreibung

Jetzt bewerben!

Großer Wettbewerb eröffnet

Sprungball in den neuen Wettbewerb.
Es ist wieder soweit. Die Sportvereine in den beiden Eifelkreisen sind aufgerufen, sich mit Vereinsprojekten beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ zu bewerben.
Für die „Sterne des Sports“ können sich alle Sportvereine bewerben, die unter dem Dach des DOSB organisiert sind. Dabei geht es nicht um „höher, schneller, weiter“, sondern um Werte wie Fairness, Toleranz, Verantwortung oder Klimaschutz.
Die Genossenschaftsbanken haben auf der Bronzeebene des Wettbewerbes wieder 1.500, 1.000 und 500 Euro für die Erstplatzierten als Preisgelder ausgelobt. Bewerbungsunterlagen können ganz einfach im Internet und dann in einer der vielen Geschäftsstellen der Volksbanken oder Raiffeisenbanken im Eifelkreis und Vulkaneifelkreis abgegeben werden. Außerdem kann seit diesem Jahr eine Bewerbung auch direkt online abgegeben werden. Beide Möglichkeiten stehen unter www.sterne-des-sports.de zur Verfügung.

Emma-Rennen in Waxweiler

Schwimmschäfchenrennen: Ran an die Emma´s und viel Spaß beim "Fest der Vereine" in Waxweiler. Vorverkaufsstellen in unserer Geschäftsstelle in Waxweiler, Apotheke Waxweiler und Tankstelle Schaus.

Gesucht!

Wir suchen das 10.000ste Mitglied und verschenken 300,00€. Zusätzlich verlosen wir im Rahmen der Suchaktion weitere 300,00€ unter allen unseren Mitgliedern. Mitglied sein lohnt sich! Mehr Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie hier:

https://www.rb-westeifel.de/…/mitglied…/mitglied-werden.html

Jugendmalwettbewerb: Große Jury

Am 06.04. tagte die so genannte Kreisjury des Jugendmalwettbewerbes in Weißenseifen. Die Jury setzt sich auf freiwilliger Basis aus Lehrern von den regionalen Grundschulen, Realschulen und Gymnasien zusammen. Der Kreisjury gehen die die Ortsjurys der einzelnen Banken voraus, die vorab die Sieger der Schulen ihres Geschäftsgebietes ermitteln. Diese Siegerbilder werden dann in der Kreisjury bewertet. Am 28. Juni findet die große Siegerfeier des Jugendmalwettbewerbes 2016 statt. Wie schon seit Jahrzehnten nahmen allein in der Eifel-Region mehrere tausende Bilder teil.

VIDEO: Info-Woche

mit unsere Baufinanzierungsexperten Gerd Gravemaker.

 

Tradition: Burgbrennen

Die Gewinner unserer Burg/Hüttenbrenner-Verlosung stehen fest. Unsere Auszubildende Vanessa hat soeben die folgenden Burgbrenner-Gruppen gezogen:

- Hallert/Rehbusch
- Waxweiler
- Philippsweiler

Die Gewinner werden in den kommenden Tagen informiert!

Reisegutschein gewonnen

Binscheid. Schon wieder hat das Gewinnsparglück einen Kunden der Raiffeisenbank Westeifel getroffen. Diesmal war Herr Manfred Kandels der glückliche Gewinner, der sich über einen Reisegutschein im Wert von 1.500€ freuen durfte (überreicht von seiner Kundenberaterin Doris Berscheid aus der Geschäftsstelle in Schönecken). Herr Kandels ist schon seit langem überzeugter Gewinnsparer der Raiffeisenbank Westeifel eG. Durch eine Kombination von Sparen, Helfen und Gewinnen kann er sich über seine jährlich ausgeschüttete Sparsumme freuen, und gleichzeitig an den Gewinnspielen teilnehmen, während die Raiffeisenbank pro Los 0,25€ in einem Spendentopf für regionale Projekte sammelt. Bei der Raiffeisenbank Westeifel eG wurden in den letzten Jahren immer wieder große Gewinne an die Gewinnsparer überreicht, darunter schon mehrfach 5.000,00 €, eine Heimkinoanlage, eine Apple-Notebook und sogar ein nagel neuer BMW Mini-Cooper. Mehr Informationen zum Gewinnsparen erhalten Sie in allen Geschäftsstellen, im Kunden-Service-Center der Bank in Pronsfeld unter 06556/9202-0 oder hier.

Info-Woche "Weiter mieten oder bauen?"

14.-19.03.2016

Unsere Info-Woche zum Thema “Weiter mieten oder bauen?” ist der perfekte Anlaufpunkt für jeden, der sich diese Frage schon einmal gestellt hat. Sie müssen kein Experte in Sachen Baufinanzierung sein! Wir erklären Ihnen gerne die grundlegendsten Dinge zum Thema “Bauen” und berechnen Ihnen, mit welcher Mietersparnis überhaupt ein Bauvorhaben möglich wäre.

Unsere Immobilienspezialisten aus Pronsfeld sind in der Infowoche von 08.30 Uhr bis 18.30 Uhr für Sie da. Sogar am Samstag, den 19.03., können Sie bis 12.00 Uhr mit unseren Experten einen Info-Termin vereinbaren. Fragen Sie unter 06556/9202-0 nach unseren Immobilienspezialisten Gerhard Gravemaker oder Ernst Nober.

Außerdem: Jeder Interessent, der einen Info-Termin wahrnimmt, erhält ein “Baustarter-Set” unabhängig von seinem Vorhaben. Darin befinden sich viele nützliche Dinge (auch für den handwerklichen Haushalt).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Geschäftsjahr 2015 erfolgreich abgeschlossen

Trotz anhaltenden niedrigen Zinsen und hohen regularischen Hürden berichteten Klaus Peters und Franz-Rolf Hermes über ein sehr erfolgreiches Jahr 2015. Aufgrund des guten Ergebnisses wird die Bank ihren Mitgliedern zur Generalversammlung am 24.6.2016 in Schönecken wieder eine Dividende in Höhe von 6,0% vorschlagen. Auch das Warengeschäft der Tochtergesellschaft Raiffeisen Waren GmbH konnte ihren positiven Trend fortsetzen.

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Unsere (ehemaligen) Auszubildenden Vanessa Arens und Miriam Bormes haben ihre Ausbildung zur Bankkauffrau erfolgreich abgeschlossen. Vanessa steht als Beraterin in unserer Geschäftsstelle in Pronsfeld für Sie zur Verfügung. Miriam finden Sie als Kundenberaterin in Bleialf. Wir wünschen den beiden alles Gute und viel Spaß und Erfolg in Ihrem Beruf als Bankkauffrau.

Gewinne 2015

Die folgende Urkunde wurde uns vom Gewinnsparverein verliehen. Mehr Informationen zum Gewinnsparen erhalten Sie hier.

Azubi gesucht

zum 01. August 2016

Um alle Informationen zum Berufsbild sowie die erwarteten Anforderungen zu erhalten, muss der Bewerber sein Geschick anhand dieser Anzeige beweisen.

Frohes neues Jahr